3. Ökumenischer Kirchentag – dahoam

13. – 16. Mai 2021

Impulse zur digitalen und dezentralen Beteiligung am 3. ÖKT

Der 3. Ökumenische Kirchentag (ÖKT) unter dem Leitwort „schaut hin“ (MK 6, 38) findet statt. Nur anders: digital und dezentral.

[Alles auf einen Blick-Den 3. ÖKT gemeinsam feiern | Download pdf]

Unter den gegenwärtigen Beschränkungen ist es damit möglich, sich am 3. ÖKT zu beteiligen und ökumenische Gemeinschaft im Großen wie auch vor Ort gewinnbringend und bereichernd zu erleben.

  1. Gottesdienste

Der Eröffnungsgottesdienst an Christi Himmelfahrt (13.05.) wie auch der Abschlussgottesdienst am Sonntag (16.05.), jeweils um 10:00 Uhr, werden live in ARD bzw. ZDF übertragen.
Der Eröffnungsgottesdienst ist auch im Livestream auf der Homepage des ÖKT zu sehen. Der Schlussgottesdienst kann in der Mediathek des ZDF über den link https://www.zdf.de/live-tv ebenfalls im Internet angeschaut werden.
Beide Gottesdienste können also via Internet mit einem Bildschirm oder durch Projektion eines Beamers auf eine Leinwand in Gemeinschaft mitgefeiert werden.

  • Laden Sie ökumenisch zur Mitfeier eines Gottesdienstes in Präsenz bei sich vor Ort in einen Kirchenraum ein. Unter Beachtung der Hygieneschutzbestimmungen für Gottesdienste müsste dies für eine begrenzte Anzahl von Personen möglich sein. Bei schönem Wetter ist dies auch im Freien möglich.
    Sicher finden Sie in Ihren Gemeinden jemanden, der die Gottesdienstübertragung technisch realisieren kann.

Am Samstagabend (15.05.) sind deutschlandweit alle Kirchengemeinden eingeladen, zeitgleich um 19:00 Uhr konfessionelle Gottesdienste zu feiern, die ökumenisch sensibel gestaltet werden und zu denen Christen aller Konfessionen eingeladen werden.

  • Haben Sie Kirchengebäude verschiedener Konfessionen bei sich vor Ort, feiern Sie gleichzeitig konfessionelle Gottesdienste. Ermuntern Sie die Gläubigen, den Gottesdienst einer anderen Konfession zu besuchen und an dem Schatz der Spiritualität und Liturgie einer anderen Konfession teilzuhaben.
  • Ist Ihre Kirche das einzige Kirchengebäude vor Ort, laden Sie in Abstimmung mit Ihren ökumenischen Partnern Christen*Innen aller Konfessionen in Ihrer Gemeinde zum Gottesdienst ein.
  1. Bibelarbeiten

Zu den Bibeltexten des 3. ÖKT werden aktuell 25 Bibelarbeiten aus unterschiedlichen Perspektiven, für unterschiedliche Zielgruppen und mit diversen interessanten Persönlichkeiten aufgezeichnet. Die meisten sind am Samstag (15.05.) ganztags abrufbar (on demand). Zwei am Freitag.

  • Organisieren Sie in Ihren Gemeinden eine ökumenische Bibelarbeit zu einem der Texte mit einem digitalen Tool, z.B. Zoom, und sehen Sie sich zum Abschluss die aufgezeichnete Bibelarbeit an. Kriterien für Ihre Auswahl des Bibeltextes können auch eine bestimmte Zielgruppe oder eine bestimmte Persönlichkeit, die eine Bibelarbeit anbietet, sein.
  1. Programm – 10 Stunden – 10 Schwerpunkte zu wichtigen gesellschaftlichen und religiösen Fragen in und nach der Pandemie

Am Samstag (15.05.) ist der Programm-Schwerpunkttag. Von 09:00 bis 19:00 Uhr werden Veranstaltungen und Podien zu 10 Schwerpunktthemen mit interessanten Referenten*Innen und Persönlichkeiten angeboten. Die meisten Veranstaltungen finden live auf der Homepage des ÖKT im Internet statt.

  • Wählen Sie in ökumenischer Abstimmung ein für Ihre Gemeinden interessantes und relevantes Thema aus und organisieren Sie mit einem digitalen Tool, z.B. Zoom, eine ökumenische Veranstaltung, in die Sie die Live-Übertragung aus Frankfurt einbauen.

Verschiedene Gruppen und Akteure in Ihren Kirchengemeinden

  • Denken Sie an die verschiedenen Gruppen in Ihren Gemeinden. Vielleicht haben Gremien (Pfarrgemeinderat, Kirchenverwaltung und Kirchenvorstand), Jugendgruppen, Verbandsgruppen, Bibelkreise, Gebetskreise etc. Lust und Interesse sich während des ÖKT zu einer ökumenischen Bibelarbeit oder zu einer Diskussion zu einem kirchlichen, gesellschaftlichen oder politischen Thema aus dem Programm des ÖKT digital zu vernetzen.
  • Sie können auch auf gesellschaftliche Gruppen zugehen. Warum nicht ein gesellschaftliches oder politisches Thema aus dem Programm des ÖKT, das Ihnen vor Ort wichtig ist, zusammen mit Initiativen und Vereinen oder mit dem Bürgermeister, dem Gemeinderat oder anderen politischen Gremien bei sich vor Ort digital diskutieren?

Mein ÖKT

  • Es empfiehlt sich, sich frühzeitig auf der Homepage des ÖKT in ein paar einfachen Schritten mit einem persönlichen kostenlosen ÖKT-Konto unter „Mein ÖKT“ zu registrieren, wenn Sie aktiv (Chat, Abstimmungen etc.) an einem Workshop teilnehmen wollen. Für die Ansicht eines Livestreams oder einer Aufzeichnung ist keine Registrierung notwendig.

Das gesamte Programm mit jeweiligen Detailinformationen finden Sie auf der Homepage des ÖKT unter:

https://www.oekt.de/programm

Werbung für Ihre Gottesdienste und Veranstaltungen